Archiv

Archiv für Oktober, 2010

Skoda erreicht Steigerungen bei Auslieferungen

31. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Skoda konnte in den ersten neun Monaten eine Steigerung bei den Auslieferungen erreichen. Die Zuwächse sorgten für einen deutlichen Anstieg bei Umsatz und operativem Ergebnis. So gelang es dem Hersteller von Januar bis September so viele Autos wie noch nie zuvor zu verkaufen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte Skoda ein Umsatzwachstum von 16,3 Prozent bekanntgeben. Damit erreichte der Autobauer einen Umsatz in Höhe von 160 Milliarden CZK.

Gegenüber 2009 konnte das operative Ergebnis bei Skoda um stolze 64,4 Prozent zulegen. An dieser Stelle konnte das Unternehmen eine Summe von 8 Milliarden CZK bekanntgeben. Von Januar bis September wickelte der Autobauer insgesamt 586.990 Auslieferungen ab. Damit erreichte das Unternehmen einen neuen Verkaufsrekord und ein Wachstum in Höhe von 12,8 Prozent. Der Vorstandsvorsitzende von Skoda erklärte, dass der Erfolgskurs auch künftig fortgesetzt werden soll. Wachstumspotenzial sieht das Unternehmen dabei vor allem bei den zahlreichen globalen Wachstumsmärkten, zu denen Russland, China und Indien gehören. Ziel ist es aber, die bisher gute Position in Europa zu stärken.

KategorienSkoda Tags: , , ,

Skoda setzt auf neue Greenline-Offensive

24. Oktober 2010 Keine Kommentare

Skoda setzt auf eine neue Greenline-Offensive, die sich auf mehrere Modelle des Autobauers beziehen soll. Neben dem Suberb werden auch der Octavia, Fabia und Roomster als neue Greenline-Modelle auf dem Markt erscheinen. Gleiches gilt fĂĽr den Yeti. Die zweite Greenline-Generation des Autobauers kann sich hinsichtlich der Ausstattung durchaus sehen lassen.

So bietet sie neben einem Start-Stopp-System eine Bremsenergie-Rückgewinnung. Einige der Modelle können bereits seit Mitte Juni dieses Jahres bestellt werden. Bei ihnen handelt es sich um den Fabia Combi GreenLine und den Roomster GreenLine. Der Vorverkauf der restlichen Modelle soll nach den Plänen des Autobauers Anfang 2011 beginnen. In der Sparvariante können der Fabia und Roomster zum Preis von jeweils 16.680 Euro gekauft werden. Wie viel die weiteren Modelle mit der neuen Greenline-Generation kosten werden, ist derzeit noch unklar. Laut Skoda liegen die CO2-Emissionen der Modellfamilie zwischen 89 und maximal 119 g/km. Als Basis-Motorisierung kommt bei den Greenline-Varianten von Roomster und Fabia der 1.2 TDI CR mit einer Leistung von 75 PS zum Einsatz.

Skoda hält am Wachstumskurs fest

17. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Skoda kann seinen Wachstumskurs fortsetzen und gab in den vergangenen Tagen ĂĽberzeugende Zahlen bekannt. Im September verkaufte der Autobauer 75.790 Fahrzeuge. Im Vorjahresmonat erreichte Skoda einen Absatz von 69.023 Fahrzeugen. Die weltweiten Auslieferungen konnten in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 um 12,8 Prozent gesteigert werden. Somit verkaufte Skoda 568.990 Einheiten.

In Deutschland wurden im September 13.694 Fahrzeuge der beliebten Marke zugelassen. Im Vergleich zu  dem Zeitraum, der nicht durch die Abwrackprämie angeheizt wurde, erreichte Skoda ein Wachstum von fünf Prozent. Dies entspricht insgesamt 99.099 Einheiten. Mit diesem Absatz sicherte sich Skoda einen Marktanteil von rund 4,6 Prozent. Besonders positive Ergebnisse konnte der Autobauer auf dem tschechischen Heimatmarkt erreichen. Hier belief sich das Wachstum auf 9,2 Prozent. In Westeuropa erreichen die Auslieferungen ein Plus von 25,5 Prozent. Dabei sind die Verkäufe in Deutschland nicht berücksichtigt. Ein sehr deutliches Wachstum gelang Skoda in den Niederlanden. Im deutschen Nachbarland stieg der Absatz des Autobauers um 75,9 Prozent.

KategorienSkoda Tags: ,

So zeigt sich Skoda auf dem Pariser Autosalon

14. Oktober 2010 Keine Kommentare

Skoda verbindet mit dem Pariser Autosalon 2010 den Start einer neuen Ära. Erstmals wird der Autobauer auf dem Event eine Studie eines elektrisch angetriebenen Personenwagens vorstellen. Somit reiht sich Skoda in die Riege der Hersteller ein, die den eigenen Blick an die Zukunft richten. Dass sich hinter dem ersten elektrisch angetriebenen Modell einer der Bestseller verbirgt, ist nicht überraschend. Immerhin präsentiert Skoda den Octavia Green E Line als das Zukunftsmodell. Zu bieten hat die Studie einiges. Immerhin liegt die Reichweite bei 140 km. Die umweltverträgliche Energiebilanz unterstreicht die Stellung des Octavia Green E Line.

Im Fahrbetrieb kann der Akku beim Motorbremsen die Energie zurückgewinnen. Die Reichweite von 140 km kommt nicht von ungefähr. Immerhin handelt es sich hierbei um die durchschnittliche Strecke, die europäische Berufspendler jeden Tag zurücklegen müssen. Durch die Technik, für die sich Skoda entscheiden hat, ist der Octavia Green E Line mit drei Rekuperationsstufen versehen. Die Batterie setzt sich zudem aus 180 einzelnen Lithium-Ionen-Zellen zusammen.

Carmio – der neutrale Autoteile-Preisvergleich im Web

13. Oktober 2010 Keine Kommentare

Unabhängig, schnell und komfortabel sorgt der Autoteile-Preisvergleich Carmio im Web für eine einfache Suche nach günstigen Ersatzteilen. Das Portal widmet sich mit zahlreichen Angeboten dem Kauf günstiger Ersatzteile für sämtliche Fahrzeugtypen, darunter auch Skoda Autoteile.

Dabei handelt es sich bei dem Autoteile-Preisvergleich um einen Dienst der Carmio Internet GmbH. Das junge Hamburger Unternehmen wurde Anfang 2010 durch Nikolai  Roth und Cord-Christian Nitzsche gegründet. Gemeinsam mit dem Unternehmen ist auch das Portal unter Carmio.de gewachsen.

Heute können Autohalter auf der Webseite nicht nur günstige Ersatzteile ausfindig machen. Ebenso erhalten sie wichtige Informationen, die sich den Autoteilen und der Reparatur widmen. Die umfangreichen Einbauanleitungen machen die Montage der Teile zum Kinderspiel.

Daneben bietet Carmio Kundenbewertungen und Shop-Zertifikate, durch die mehr Sicherheit bei der eigenen Kaufentscheidung gewährleistet wird. Der Kauf der Ersatzteile findet direkt zwischen dem Autoteile-Shop und dem Kunden statt. Auf diesem Weg schafft es Carmio die Transparenz des Marktes und von verschiedenen Produktangeboten zu erhöhen.

Der unabhängige und neutrale Autoteile-Preisvergleich kann beim Kauf der Ersatzteile bis zu 70 Prozent Ersparnis ermöglichen.