Archiv

Archiv für M√§rz, 2011

Skoda Superb 4×4 kann sich √ľber neue Auszeichnung freuen

27. März 2011 Keine Kommentare

In den vergangenen Monaten hat sich der Autobauer Skoda immer wieder begehrte Preise f√ľr seine Modelle sichern k√∂nnen. Nun geh√∂rt eine neue Troph√§e zu der doch bereits sehr beachtlichen Sammlung. Der Skoda Superb 4×4¬† wurde von der Zeitschrift Auto Bild Allrad als Allrad Auto 2011 ausgezeichnet. Damit sicherte sich der Hersteller eine der begehrtesten Auszeichnungen der Branche. Das Modell der Tschechen setzte sich in der Kategorie Allrad-PKW von 25.000 bis 40.000 Euro durch. Insgesamt 119.432 Leser mussten in neun Kategorien die neuen Preistr√§ger w√§hlen.

Skoda ist es auch in diesem Jahr gelungen, mit seinem Flaggschiff den Titel zu verteidigen. Neben hoher Pr√§zision bei der Verarbeitung setzte sich der Superb 4×4¬† auch durch sein Platzangebot und das hervorragende Preis-Leistungsverh√§ltnis durch. Mit diesen Merkmalen steht der Superb 4×4¬† aber nicht nur bei Experten in der Gunst, sondern auch bei Autofahrern, die diese Tugenden durchaus sch√§tzen gelernt haben. Als Highlight bietet der Superb 4×4¬† zudem das Heckklappenkonzept TwinDoor, das dem Modell zu einem gewissen Innovationscharakter verhilft.

Skoda mit deutlichem Absatzplus zu Jahresbeginn

20. März 2011 Keine Kommentare

Der tschechische Autobauer Skoda konnte in den ersten zwei Monaten des laufenden Jahres deutlich zulegen. Im Januar und Februar konnte der Hersteller seine Verk√§ufe im Vergleich zum Vorjahr um 24,6 Prozent steigern. Damit stieg der Absatz um fast ein Viertel gegen√ľber 2010. An Kunden in aller Welt lieferte Skoda in den ersten zwei Monaten des Jahres rund 132.100 Fahrzeuge aus. Im Vorjahreszeitraum belief sich der Absatz auf 106.000. Vor allem im Januar konnte Skoda dabei auf einen starken Absatz verweisen.

Im Februar verkaufte der Autobauer immerhin noch 63.800 Einheiten und konnte den Absatz damit ebenso auf einem hohen Niveau halten. Damit wurden im Vergleich zum Februar 2010 insgesamt 22,8 Prozent mehr Autos verkauft. Nach eigenen Angaben verzeichnete Skoda in allen wichtigen M√§rkten deutliche Zuw√§chse. So konnte Skoda auch auf seinem Heimatmarkt in Tschechien seine F√ľhrungsposition ausbauen. Damit bel√§uft sich der Marktanteil aktuell auf 37,2 Prozent. Hier stiegen die Verk√§ufe immerhin um 8,4 Prozent und erreichten 4800 Einheiten.

KategorienSkoda Tags: , ,

Skoda präsentiert mit Fabia R2 neues Rallyemodell

13. März 2011 Keine Kommentare

Mit dem Fabia R2 wird der Autobauer Skoda ein neues Rallyemodell auf den Markt bringen. Es soll in der Kategorie R2 an den Start gehen. Skoda hat sich f√ľr die Entwicklung von dem Fabia R2 sehr viel Zeit genommen und fast zwei Jahre an dem Auto Hand angelegt. In dieser Zeit wurde es zugleich umfangreich getestet und entsprechend auf den Rallye-Einsatz vorbereitet. Nun schl√§gt der Fabia R2 mit einem Preis von 62.000 Euro zu Buche. Grunds√§tzlich basiert das neue Rallyemodell auf dem Serienmodell des √ľberaus popul√§ren Kleinwagens.

Unterschiede zwischen dem Rallye- und Serienmodell zeigen sich allerdings bei dem Fahrwerk, dem Getriebe, Motor und der Achskinematik. Gegen√ľber dem Serienmodell hat Skoda vor allem das Fahrwerk beachtlich ver√§ndert. Zugleich kam es zu einer Anapassung der Achskinematik, die nun um einiges sportlicher ist. Skoda hat den Fabia R2 des Weiteren mit einem sequentiell geschalteten Getriebe ausgestattet. Unter der Motorhaube kommt ein 1.6 16V Motor mit 132 kW zum Einsatz.

KategorienFabia Tags: , ,

Skoda setzt auf neues Logo

6. März 2011 Keine Kommentare

Die VW-Tochter Skoda wird k√ľnftig mit einem neuen Logo arbeiten. Wie der Autobauer erkl√§rte, soll das neue Logo die optimistische Stimmung unterstreichen. So wurde der gefl√ľgelte Pfeil, der f√ľr die Tschechen typisch ist, um einiges gr√∂√üer gestaltet. Zudem hat die gr√ľne Farbe eine hellere Schattierung erhalten und soll damit das Image Skoda Green unterstreichen. Zugleich ist der Pfeil durch seine neue Farbe und die Gr√∂√üe besser sichtbar. Skoda hat den eigentlich schwarzen Kreis um den Pfeil mit einem Kreis in Chrom-Ausf√ľhrung ersetzt.

Der Autobauer betonte, dass es das neue Logo k√ľnftig in zwei Varianten geben wird. Neben dem bereits beschriebenen handelt es sich um eine Variante, bei der der Pfeil in Chrom gehalten ist und sich auf Graphit pr√§sentiert. Diese Variante soll k√ľnftig auf den Autos von Skoda ihren Platz finden. Der Name der Marke Skoda Auto ist des Weiteren aus dem Kreis verschwunden. Das neue Logo soll auf den Fahrzeugen des Herstellers jedoch erst ab 2012 zu finden sein.

KategorienSkoda Tags: , ,