Archiv

Archiv für die Kategorie ‘GreenLine’

Skoda Octavia Green E Line muss sich Alltagstest stellen

12. Februar 2012 Keine Kommentare
Skoda Oktavia

Skoda Oktavia | ┬ę by flickr/ Carcomparing.eu

Mit dem Octavia Green E Line beweist der tschechische Autobauer Skoda, dass man auch in Sachen Umweltfreundlichkeit mit der Konkurrenz mithalten kann. Nun muss sich der Skoda Octavia Green E Line auf Anweisung des Herstellers einem Alltagstest unterziehen. Mit dem Test unterzieht der Autobauer seine Elektrofahrzeug-Flotte einer umfangreichen Pr├╝fung, die die klassischen Alltagsbedingungen ber├╝cksichtigt. Ziel von Skoda ist es in dieser Phase neue Erkenntnisse aus dem Alltagsbetrieb zu gewinnen.

Die Erfahrungen, die im Rahmen des Alltagstest gesammelt werden, sollen nach Angaben von Skoda in erster Linie in das Feintuning einflie├čen. Im n├Ąchsten Schritt werden diese ab Ende M├Ąrz 2012 schlie├člich mehreren ausgew├Ąhlten Partnern zur Verf├╝gung gestellt. Die Testflotte des tschechischen Autobauers umfasst insgesamt zehn ┬áOctavia Green E Line. Ziel ist es mit diesen Fahrzeugen kundenrelevante Erkenntnisse zu gewinnen, die schlie├člich f├╝r die Weiterentwicklung des Elektroantriebs ben├Âtigt werden. Auf diesem Weg m├Âchte Skoda bei dem Octavia Green E Line die notwendige Serienreife erreichen.

Skoda baut GreenLine-Angebot aus

30. Dezember 2011 Keine Kommentare
Skoda Octavia

Skoda Octavia | ┬ę by flickr/ lorentey

Die GreenLine-Modelle haben sich f├╝r Skoda durchaus zu einem wahren Erfolg entwickeln k├Ânnen. Nichts desto trotz wundert es kaum, dass sich der tschechische Autobauer nun f├╝r einen weiteren Ausbau seines GreenLine-Angebots entschieden hat. Nachdem lange Zeit nur der Octavia, Superb und Yeti als GreenLine-Modelle angeboten wurden, stehen die sparsamen Varianten nun auch bei Fabia und Roomster zur Verf├╝gung.

Damit bietet Skoda nun in allen Baureihen mindestens ein Modell an, das mit einer verbrauchsreduzierenden Technologie daherkommt. Auch wenn der Verbrauch bei den GreenLine-Modellen deutlich minimiert wird, geht die sparsame Technologie f├╝r den Fahrer nicht mit Einbu├čen bei Komfort und Leistung einher. Als Basis von der GreenLine-Technologie wird bei Skoda eine Kombination von verschiedenen Modifikationen in Anspruch genommen. Sie wird mit technischen Innovationen an den jeweiligen Fahrzeugen erg├Ąnzt. F├╝r den Fabia und Roomster hat Skoda den 1,2-Liter-TDI mit einer Leistung von 75 PS verbrauchsoptimiert. Neben dem optimierten Motor bieten die GreenLine-Modelle der Baureihen eine Start-Stopp-Automatik, sowie ein Bremsenergie-R├╝ckgewinnungssystem.

Skoda Superb GreenLine ├╝berzeugt mit gro├čem Platzangebot

13. August 2011 Keine Kommentare
Skoda Superb

Skoda Superb | ┬ę by flickr/ M 93

Mit dem Superb GreenLine schickt der tschechische Autobauer Skoda ein Fahrzeug auf den Markt, das vor allem mit einem gro├čen Platzangebot begeistert. Die Limousine wird von dem Hersteller zu einem durchaus g├╝nstigen Preis angeboten. Beide Komponenten sorgen daf├╝r, dass der Superb GreenLine bei den Kunden von Skoda in jedem Fall gut ankommt. Trotz des g├╝nstigen Preises hat die Limousine manch eine ├ťberraschung zu bieten. Dazu geh├Âren vor allem die serienm├Ą├čig vorhandenen Fu├čst├╝tzen im hinteren Bereich des Modells.

Technisch baut der Superb GreenLine in weiten Teilen auf dem VW Passat auf. Sowohl vorn als auch hinten bietet die Limousine ein umfangreiches Platzangebot. Dieses kommt bei den Kunden von Skoda in jedem Fall an. Im vergangenen Jahr wurde die Limousine alleine in Deutschland 15.450 Mal zugelassen. Besonders beliebt ist dabei die Variante mit Dieselmotor. Der Superb GreenLine bietet aber nicht nur eine erstklassige Verarbeitung, sondern h├Ąlt auch manch eine pfiffige Detaill├Âsung parat. Der Einstiegspreis f├╝r die Limousine bel├Ąuft sich auf 23.250 Euro.

Skoda pr├Ąsentiert sich bei Modelljahr 2012 besonders umweltfreundlich

16. Juli 2011 Keine Kommentare
Skoda Octavia

Skoda Octavia | ┬ę by flickr/ lorentey

Skoda wird auch k├╝nftig an seinen Greenline-Modellen festhalten. Das beweist einmal mehr das Modelljahr 2012. Zum Start des neuen Modelljahrs pr├Ąsentiert sich Skoda von einer besonders umweltfreundlichen Seite und h├Ąlt an dem eingeschlagenen Kurs fest. Die verbrauchsreduzierende Technik Greenline wird mit dem neuen Modellfahr f├╝r alle f├╝nf Baureihen des Herstellers angeboten. Bei den Greenline-Modellen kombiniert Skoda einen auf Sparsamkeit ausgerichteten Dieselmotor mit einer Start-Stopp-Automatik, rollwiderstandsarmen Reifen und Rekuperation.

Beim Erfolgsmodell Octavia setzt der Autobauer bei der Greenline-Version auf weitere Besonderheiten. So besitzt das Modell eine verbesserte Aerodynamik und eine l├Ąngere Getriebe├╝bersetzung. Bei den Modellen Fabia und Roomster kommt in der Greenline-Version ein 75 PS starker Dieselmotor zum Einsatz. Der durchschnittliche Verbrauch bel├Ąuft sich bei den beiden Modellen auf einer Strecke von 100 km auf 3,4 und 4,2 Liter. Skoda beschr├Ąnkt sich in Sachen Umweltfreundlichkeit zudem nicht mehr nur auf die Greenline-Modelle, sondern setzt dar├╝ber hinaus auch auf das Ausstattungspaket Greentec. Dieses ist gegen einen Preis von 399 Euro zu haben.

Skoda gibt neuen Verbrauchsrekord bekannt

15. Mai 2011 Keine Kommentare

┬ę flickr/ M 93

Skoda konnte in diesen Tagen mit einer recht au├čergew├Âhnlichen Meldung die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Gemeinsam mit dem Fabia Greenline erreichte der tschechische Autobauer einen neuen Verbrauchsrekord. Der umweltfreundliche Fabia schaffte mit nur einer Tankf├╝llung eine Strecke von 2.006 km. Dies entspricht einem Durchschnittsverbrauch von2,21 Litern auf 100 km. Dieser sagenhafte Verbrauch wurde durch den ehemaligen Rennfahrer Gerhard Plattner erreicht.

Ausgehend von Reutte konnte Plattner seine Fahrt mit dem Fabia Greenline bis ins d├Ąnische Bov bestreiten. Auch die R├╝ckfahrt klappte mit der Tankf├╝llung problemlos. W├Ąhrend seiner Fahrt nutzte Plattner fast ausschlie├člich die A7 und damit die l├Ąngste Autobahn Deutschlands. Bei dem Tanken wurde der ehemalige Rennfahrer von der IPMC ├╝berwacht. Damit solche Rekordversuche gemeistert werden k├Ânnen, muss auf vielerlei Faktoren geachtet werden. Neben einem hohen Reifendruck muss so auch eine vergleichsweise gute Streckenkenntnis vorhanden sein. Zudem sollte die Fahrt an regenfreien Tagen bew├Ąltigt werden. Windstilles Wetter und ein gleichm├Ą├čiges Fahren sind weitere Faktoren.