Home > Roomster > Roomster bei Tempo 180 teurer als E-Klasse

Roomster bei Tempo 180 teurer als E-Klasse

Wer sich für einen Skoda Roomster entscheidet, sollte nicht zu flott unterwegs sein, denn mit steigender Geschwindigkeit schnellen auch die Verbrauchskosten in die Höhe. Bereits bei Tempo 180 ist der Roomster teurer als die Mercedes E-Klasse und entwickelt sich damit zum nicht gerade angenehmen Kostenaufwand. Bei dieser Geschwindigkeit fallen auf einer Strecke von 100 km durchschnittliche Kosten in Höhe von 12,84 Euro an.

Diese Kosten beziehen sich auf die Diesel-Variante des beliebten Skoda Modells. Noch teurer wird es für die Fahrer von einem Benzin-Modell. Sie müssen bei gleicher Geschwindigkeit auf einer Strecke von 100 km mit einem Kostenaufwand in Höhe von 26,46 Euro rechnen. Demnach ist der Roomster mit Benzinmotor unter gleichen Voraussetzungen fast 14 Euro teurer als die Modelle mit einem Diesel-Aggregat. Wie bei vielen anderen Modellen gilt also auch bei dem Roomster der Grundsatz, dass die Dieselmotoren schlichtweg günstiger sind. Aus diesem Grund sollten Autofahrer, die gern etwas flotter unterwegs sind, grundsätzlich zu einem Dieselmotor greifen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks