Home > Octavia > Skoda denkt ├╝ber Billig-Limousine nach

Skoda denkt ├╝ber Billig-Limousine nach

Laut Medienberichten denkt der Autobauer Skoda ├╝ber eine Billig-Limousine nach. Das neue Billig-Modell soll bereits 2012 auf dem Markt zu finden sein und kann als Einstiegsmodell bereits f├╝r rund 13.000 Euro erstanden werden. Durch die neue Limousine soll die Generation der Mittelklasse-Fahrzeuge weitergef├╝hrt werden. Ende Oktober stellt Skoda mit dem Octavia Tour eine Erfolgsgeschichte besonderer Gr├Â├če ein.

Die neue Billig-Limousine wird sich sowohl optisch als auch technisch von einer doch recht klassischen Seite pr├Ąsentieren. Immerhin soll sie mit einem traditionellen Stufenheck ausgestattet sein. Bei Skoda k├Ânnte mit dem Billigmodell das Ende der Fahnenstange jedoch nicht erreicht sein. So ist auch eine Kombi-Variante denkbar. Zudem soll das neue Billigauto mit Teilen aus dem Octavia und Fabia ausgestattet werden. Skoda verzichtet bei dieser Variante auf den doch recht kostenintensiven MQB aus dem Hause VW. Bisher wurde auf den offiziellen Startschuss jedoch verzichtet. Dieser soll nach Medienberichten durch Winfried Vahland, Chef von Skoda, erfolgen.

KategorienOctavia Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks