Home > Superb > Skoda erinnert mit Spitzen-Ausstattungslinie an die eigenen Wurzeln

Skoda erinnert mit Spitzen-Ausstattungslinie an die eigenen Wurzeln

Skoda Superb

Skoda Superb | © by flickr / LancerenoK

Mit einer neuen Spitzen-Ausstattungslinie erinnert der tschechische Autobauer Skoda an die eigenen Wurzeln. Im Zuge dessen erhielt die Ausstattungslinie des Herstellers den Namen Laurin & Klement. In Kombination mit dieser wird nun auch der Skoda Superb Combi angeboten. Das Design-Paket des Superb Combi Laurin & Klement wurde von Skoda im Rahmen des Autosalon Brünn 2011 vorgestellt.  Passend dazu präsentierte der Hersteller auch den Fabia Monte Carlo.

Der Superb Combi bekommt mit dem Laurin & Klement-Paket einen individuelleren und ebenso auch ausgesprochen edlen Auftritt. Zum Ausstattungspaket gehört ein verchromter Frontgrill. Zudem hat sich Skoda in Verbindung mit dieser für eine Laurin & Klement-Plakette am Heck entschieden. Mit von der Partie sind die 18 Zoll großen Alufelgen Sirius. Im Innenraum des Superb Combi findet sich zudem mehrmals das Logo von Laurin & Klement. So wurde dieses unter anderem an der Rückseite der Vordersitze positioniert. Eine Besonderheit ist auch die neue Metallic-Außenfarbe, bei der sich Skoda für Magnetic Brown entschieden hat.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks