Home > GreenLine > Skoda Octavia Green E Line muss sich Alltagstest stellen

Skoda Octavia Green E Line muss sich Alltagstest stellen

Skoda Oktavia

Skoda Oktavia | © by flickr/ Carcomparing.eu

Mit dem Octavia Green E Line beweist der tschechische Autobauer Skoda, dass man auch in Sachen Umweltfreundlichkeit mit der Konkurrenz mithalten kann. Nun muss sich der Skoda Octavia Green E Line auf Anweisung des Herstellers einem Alltagstest unterziehen. Mit dem Test unterzieht der Autobauer seine Elektrofahrzeug-Flotte einer umfangreichen PrĂĽfung, die die klassischen Alltagsbedingungen berĂĽcksichtigt. Ziel von Skoda ist es in dieser Phase neue Erkenntnisse aus dem Alltagsbetrieb zu gewinnen.

Die Erfahrungen, die im Rahmen des Alltagstest gesammelt werden, sollen nach Angaben von Skoda in erster Linie in das Feintuning einfließen. Im nächsten Schritt werden diese ab Ende März 2012 schließlich mehreren ausgewählten Partnern zur Verfügung gestellt. Die Testflotte des tschechischen Autobauers umfasst insgesamt zehn  Octavia Green E Line. Ziel ist es mit diesen Fahrzeugen kundenrelevante Erkenntnisse zu gewinnen, die schließlich für die Weiterentwicklung des Elektroantriebs benötigt werden. Auf diesem Weg möchte Skoda bei dem Octavia Green E Line die notwendige Serienreife erreichen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks