Home > Fabia, Octavia, Superb, Yeti > Skoda setzt auf neue Greenline-Offensive

Skoda setzt auf neue Greenline-Offensive

Skoda setzt auf eine neue Greenline-Offensive, die sich auf mehrere Modelle des Autobauers beziehen soll. Neben dem Suberb werden auch der Octavia, Fabia und Roomster als neue Greenline-Modelle auf dem Markt erscheinen. Gleiches gilt fĂĽr den Yeti. Die zweite Greenline-Generation des Autobauers kann sich hinsichtlich der Ausstattung durchaus sehen lassen.

So bietet sie neben einem Start-Stopp-System eine Bremsenergie-Rückgewinnung. Einige der Modelle können bereits seit Mitte Juni dieses Jahres bestellt werden. Bei ihnen handelt es sich um den Fabia Combi GreenLine und den Roomster GreenLine. Der Vorverkauf der restlichen Modelle soll nach den Plänen des Autobauers Anfang 2011 beginnen. In der Sparvariante können der Fabia und Roomster zum Preis von jeweils 16.680 Euro gekauft werden. Wie viel die weiteren Modelle mit der neuen Greenline-Generation kosten werden, ist derzeit noch unklar. Laut Skoda liegen die CO2-Emissionen der Modellfamilie zwischen 89 und maximal 119 g/km. Als Basis-Motorisierung kommt bei den Greenline-Varianten von Roomster und Fabia der 1.2 TDI CR mit einer Leistung von 75 PS zum Einsatz.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks