Archiv

Artikel Tagged ‘Absatz’

Skoda mit deutlichem Absatzplus zu Jahresbeginn

20. März 2011 Keine Kommentare

Der tschechische Autobauer Skoda konnte in den ersten zwei Monaten des laufenden Jahres deutlich zulegen. Im Januar und Februar konnte der Hersteller seine Verk√§ufe im Vergleich zum Vorjahr um 24,6 Prozent steigern. Damit stieg der Absatz um fast ein Viertel gegen√ľber 2010. An Kunden in aller Welt lieferte Skoda in den ersten zwei Monaten des Jahres rund 132.100 Fahrzeuge aus. Im Vorjahreszeitraum belief sich der Absatz auf 106.000. Vor allem im Januar konnte Skoda dabei auf einen starken Absatz verweisen.

Im Februar verkaufte der Autobauer immerhin noch 63.800 Einheiten und konnte den Absatz damit ebenso auf einem hohen Niveau halten. Damit wurden im Vergleich zum Februar 2010 insgesamt 22,8 Prozent mehr Autos verkauft. Nach eigenen Angaben verzeichnete Skoda in allen wichtigen M√§rkten deutliche Zuw√§chse. So konnte Skoda auch auf seinem Heimatmarkt in Tschechien seine F√ľhrungsposition ausbauen. Damit bel√§uft sich der Marktanteil aktuell auf 37,2 Prozent. Hier stiegen die Verk√§ufe immerhin um 8,4 Prozent und erreichten 4800 Einheiten.

KategorienSkoda Tags: , ,

Neuer Absatzrekord bei Skoda

26. Juli 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Skoda kann sich mit Blick auf das erste Halbjahr 2010 √ľberaus zufrieden zeigen. Immerhin erreichte das Unternehmen einen neuen Absatzrekord. W√§hrend der ersten sechs Monate konnte das Unternehmen weltweit 378.747 Fahrzeuge verkaufen. Dies entspricht einem Wachstum von rund 15 Prozent. Erfolgreich pr√§sentierte sich vor allem der Juni, in dem Skoda 71.320 Fahrzeuge an den Mann oder die Frau bringen konnte. In Deutschland wurden im Juni insgesamt 13.343 Autos verkauft.

Wie bei vielen anderen Autoherstellern profitiert man auch im Hause Skoda von den positiven Entwicklungen des chinesischen Marktes, die die Absatzzahlen deutlich steigen lassen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erreichte Skoda auf dem chinesischen Markt ein Plus von 50 Prozent. Demnach konnten 15.158 Fahrzeuge mehr verkauft werden. Auch in den √úberseeregionen gestalteten sich die Entwicklungen √ľberaus vielversprechend und sorgten f√ľr ein Plus von knapp 50 Prozent. Ein √§hnliches Bild zeigte sich in Russland, wo Skoda ebenso fast doppelt so viele Fahrzeuge verkaufen konnte. Sowohl in Spanien als auch in Gro√übritannien erreichte der Autobauer sehr deutliche Zuw√§chse.