Archiv

Artikel Tagged ‘Absatzzahlen’

Wieder ein Rekordmonat fĂĽr Skoda Auto

26. Juni 2010 Keine Kommentare

Skoda Auto erreichte im Mai mit 65.349 Fahrzeugen (plus zehn Prozent gegenĂĽber dem
Vorjahresmonat) einen neuen Absatzrekord und damit den besten Mai in
der Geschichte des Unternehmens. Seit Jahresbeginn wurden damit
307.427 Fahrzeuge verkauft, 16,6 Prozent mehr als im vergleichbaren
Vorjahreszeitraum. Einen groĂźen Anteil am Wachstum hatte dabei wieder
der chinesische Markt, wo im Mai 14.162 Fahrzeuge und in den ersten
fĂĽnf Monaten kumuliert 68.977 Fahrzeuge ausgeliefert wurden.

Auf dem Heimatmarkt Tschechien verzeichnete Skoda Auto von Januar
bis Mai 2010 ein Absatzwachstum von 20,9 Prozent auf 24.700
Einheiten. In Westeuropa konnte sich die Marke in GroĂźbritannien um
72 Prozent und in Spanien mit 65 Prozent steigern. In Deutschland ist
Skoda weiterhin Importeursmarke Nr. 1 mit 54.213 Zulassungen in den
ersten fĂĽnf Monaten dieses Jahres.

Das weltweit erfolgreichste Modell von Skoda war im Mai erneut der
Octavia mit 26.967 Fahrzeugen, was einem Plus von 16,7 Prozent im
vergleich zum Vorjahresmonat entspricht. GroĂźe Verkaufssteigerungen
verzeichnete die Traditionsmarke bei Superb (+ 193,3 Prozent; 9.217
Fahrzeuge) und Yeti (+ mehr als 500 Prozent; 4266 Fahrzeuge).

„Wir konnten sowohl unsere Stärken in Zentral- und Osteuropa aktiv
nutzen, als auch von der frĂĽhen internationalen Ausrichtung des
Unternehmens profitieren und weiter in China, Indien und Russland
wachsen. Bedingt durch den Auslauf vieler Umweltprämien ist die
Situation in 2010 gerade in Europa weiter herausfordernd“, erklärte
Reinhard Fleger, Vorstandsmitglied von Skoda Auto verantwortlich fĂĽr
den Bereich Vertrieb und Marketing.