Archiv

Artikel Tagged ‘gadgets’

Gadget f├╝rs Auto: Der Autoentfeuchter

21. September 2011 Keine Kommentare

cc by Eurotops

Die Autoscheiben freizukratzen z├Ąhlt zweifelsohne zu den unangenehmeren Seiten der Winterzeit. Noch unangenehmer als das Freikratzen der Scheiben von Au├čen ist nur noch die Arbeit vom Innenraum aus. Hier ist die Scheibe schwieriger zug├Ąnglich durch das Armaturenbrett, manchmal sogar noch nach au├čen gew├Âlbt und mit ein bischen Pech beschl├Ągt und gefriert sie gleich wieder, noch bevor man fertig ist. Davon abgesehen verteilt sich das abgekratzte Eis auf Armaturen und Sitzen, nur um dort anschlie├čend zu schmelzen. Man k├Ânnte nat├╝rlich den Motor und die Heizung solange laufen lassen, bis die Sicht frei genug zum losfahren ist. Das kann gerade bei ├Ąlteren Kleinwagen extrem lange dauern. Da diese Vorgehensweise aber weder umwelt- und geldbeutelfreundlich ist, viel Zeit kostet, die morgens in der Eile selten zur Verf├╝gung steht, und ohnehin verboten ist, sollte man davon lieber absehen.
F├╝r das Problem der von innen gefrorenen Scheibe gibt es eine einfache L├Âsung aus dem Versandhandel: Einen Luftentfeuchter f├╝rs Auto. Diese praktischen kleinen Kissen, gef├╝llt mit wasseranziehendem Granulat, senken die Luftfeuchtigkeit im Innenraum erheblich. Die Trockenheit ist auch gut f├╝r die Polster und Teppiche und verringert auch unangenehme Ger├╝che.
Zus├Ątzlich helfen die nat├╝rlich Entfeuchter gegen beschlagene Scheiben, wenn man mal zuviel Zeit mit abgestellter L├╝ftung im Auto verbringt. Auch dann m├╝sste man die L├╝ftung eine Weile laufen lassen, um wieder klare Sicht herzustellen. Die Seitenscheiben herunterzulassen gen├╝gt nur bei Wind und einer gro├čen Portion Geduld. F├╝r die optimale Wirkung sollte man den Entfeuchter auf dem Armaturenbrett platzieren. Dazu kann man den Entfeuchter aber auch flexibel irgendwo anders einsetzen, je nachdem wo er gerade ben├Âtigt wird. Da das Granulat nicht unendlich viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, muss man den Entfeuchter ab und zu in der Mikrowelle, dem Ofen oder auf der Heizung trocknen. Danach ist er wieder wie neu.

KategorienSkoda Tags: , ,