Archiv

Artikel Tagged ‘Gebrauchtwagen’

Wenn der Motor kurz nach dem Kauf schlapp macht

11. Dezember 2012 Keine Kommentare

cc by flickr.com / M 93

In Zeiten, wo das Sparen von Geld im Trend liegt, greifen viele Leute beim Autokauf auf das Angebot des Gebrauchtmarkts zu. Gebrauchte Fahrzeuge kosten in der Regel nur einen Bruchteil ihres Neupreises und sind somit eine echt Alternative. Leider wird fast nirgendwo soviel verheimlicht und gelogen, wie auf UmschlagplĂ€tzen fĂŒr gebrauchte Fahrzeuge. Damit der Gebrauchtwagenkauf nicht im finanziellen Fiasko endet, sollte unbedingt grĂŒndlich auf MĂ€ngel geachtet werden.

Vorab ist es ratsam, sich bereits im Vorfeld ĂŒber konstruktionsbedingte Schwachstellen des jeweiligen Fahrzeugtyps zu informieren. Erfahrungsberichte, Internetforen und Kaufberatungen zeigen potentielle MĂ€ngel auf, die besonders hĂ€ufig vorkommen. Mit diesen Grundinformationen geht es anschließend zur Fahrzeugbesichtigung. Üblicherweise gibt der VerkĂ€ufer am Anfang der Besichtigung ein paar Eckdaten zu dem Objekt der Begierde, hierbei kann sofort nach MĂ€ngeln gefragt werden. SpĂ€ter bei der Begutachtung, lĂ€sst sich so auch die Ehrlichkeit des Verhandlungspartners ĂŒberprĂŒfen. Zuerst sollte sich der KĂ€ufer einen allgemeinen Überblick verschaffen. Insbesondere die Unfallfreiheit ist dabei ein wichtiger Punkt. Ob ein Wagen einen Unfall hatte, lĂ€sst sich anhand der Spaltmaße und laienhaften Überlackierungen prĂŒfen. Hierbei gilt es auch auf Korrosionsherde zu achten, diese sind erkennbar an LackblĂ€schen oder kleinen Roststellen. Insbesondere bei Ă€lteren Fahrzeugen sind Bereiche wie Radkasten, Schweller oder Einstiegsleisten betroffen. Aus diesem Grund ist es auch sinnvoll, an diesen Stellen mit einem LackdichtemessgerĂ€t zu arbeiten.

Nach dem Ă€ußerlichen Check, ist die Technik an der Reihe. Damit nicht haufenweise Ersatzteile im Online Shop gekauft werden mĂŒssen, ist eine einwandfreie Funktion der elektrischen und mechanischen Bauteile von großer Bedeutung. Eine Probefahrt ist eigentlich schon eine Mindestanforderung fĂŒr die ÜberprĂŒfung von Motor, Bremsen, Fahrwerk und sonstiger Technik. Wer auf Nummer sicher gehen will, schaut sich Verschleißteile gleich auf einer HebebĂŒhne an. Zur Not tut es aber auch ein hoher Bordstein, Unterlage und Taschenlampe um sich einen groben Überblick zu verschaffen. Wer auf diese Weise an einen Gebrauchtwagenkauf rangeht, hat gute Karten, ein echtes GoldstĂŒck zu erwerben.

Gebrauchtwagenverkauf: Tipps die mehr Geld bringen

27. Juli 2012 Keine Kommentare
Skoda Oktavia

Skoda Oktavia | © by flickr/ Carcomparing.eu

Irgendwann kommt jeder Besitzer eines Fahrzeugs in die Situation, in welcher man einen Gebrauchtwagen verkaufen muss. Doch oftmals lÀsst sich der Gewinn noch um einiges steigern, und zwar durch gewisse Tipps und Tricks, die man vor dem Verkauf beachten sollte.

Tipp 1: Der erste Eindruck bestimmt den Preis
Beim Gebrauchtwagen Verkauf kommt es besonders auf den ersten Eindruck an. Deshalb sollte man bevor der potenzielle KĂ€ufer kommt, denn Wagen auf Hochglanz bringen. Dazu zĂ€hlt aber nicht nur der Ă€ußere Lack, sondern auch der Innenraum und der Motor sowie das Untere des Wagens sollten sauber und ordentlich wirken.

Tipp 2: Das Internet nutzen
Hier finden sich die meisten KĂ€ufer, womit auch der Preis höher steigt. Denn man weiß ja: Je höher die Nachfrage, desto höher ist der Preis, den die KĂ€ufer bezahlen. Auch bietet sich der große Vorteil, dass das Anbieten des Gebrauchtwagens im Internet meistens kostenlos ist. So kann man sich das Geld fĂŒr diverse Anzeigen oder Plakate sparen, wodurch der spĂ€tere Gewinn noch einmal erhöht werden. Auch ein Onlineshop ist oftmals eine gute Idee. Hierbei sollte man allerdings darauf aufpassen, verschiedene Angebote einzuholen und unbedingt die SeriösitĂ€t zu beachten. Außerdem lohnt bei diesen HĂ€ndlern der Verkauf nicht immer. Vor allem bei relativ aktuellen Gebrauchtwagen zahlen diese KĂ€ufer oftmals nur einen sehr geringen Preis, welcher bei einem Privatverkauf viel höher ausfallen kann.

Tipp 3: Überraschungen vorbeugen
Wenn man nicht aufpasst, kann bei einem Verkauf nicht nur der Gewinn geschmĂ€lert werden, man kann auch ganz schön draufzahlen. So sollte man den potenziellen Kunden die mögliche Probefahrt niemals alleine machen. Schon öfter sind Kunde und Fahrzeug verschwunden. Auch sollte man bei einem Privatverkauf nach Möglichkeit Barzahlung verlangen, um unangenehmen Überraschungen wie einem falschen Scheck vorzubeugen.

Tipp 4: Vertrauen aufbauen
Kunden, die einem vertrauen können, sind auch bereit, einen höheren Preis zu zahlen. Dazu zÀhlt freundlicher, aber selbstsicherer Kontakt und eine faire Verhandlungsbasis.

Autokauf – Wie erkenne ich einen guten Skoda Gebrauchtwagen?

29. August 2011 Keine Kommentare

Skoda-Gebrauchtwagen

Skoda-Gebrauchtwagen - flickr/eplusm

Sowohl HĂ€ndler als auch Privatleute locken an jeder Ecke mit gĂŒnstigen Gebrauchtwagen. Doch beim Kauf eines Gebrauchtwagens gilt es, wachsamer zu sein als beim Neuwagen. Einige Punkte sollten auf jeden Fall zur Kaufentscheidung gehören:

Das Auto muss von allen Seiten intensiv auf Roststellen untersucht werden. Dazu auch den Unterbodenschutz prĂŒfen. Sind alle Leuchten, Schalter und Pedalen funktionstĂŒchtig? Sind die Pedalgummis zu stark abgenutzt, wurde das Auto viel gefahren. Wie sieht der Motor aus? Ist er sauber und von unten trocken? Das KĂŒhlwasser darf nicht rostig oder ölig sein. Die Batterie prĂŒfen, indem alle Stromverbraucher zeitgleich eingeschaltet werden. Lassen sich die Sitze gut verstellen? Sind die Gurte funktionstĂŒchtig? Um keinen Unfallwagen zu erhalten: Schlecht sitzende TĂŒren, SchweißnĂ€hte am Boden, an KarosserietrĂ€gern sowie Lackreste an Scheiben-und TĂŒrgummis sind verdĂ€chtig. Ebenso misstrauisch sollte man bei Farbdifferenzen werden.

Eine Probefahrt ist vor jedem Kauf ein Muss. Hier lassen sich auffĂ€llige FahrgerĂ€usche oder sonstige MĂ€ngel schnell erkennen. Aus diesem Grunde sollte die Fahrstrecke auch lang genug sein. Außerdem kann man irgendwann anhalten und das Auto ganz in Ruhe unter die Lupe nehmen. Wichtig ist, sich nicht von einem blank polierten Fahrzeug blenden zu lassen. Besonderes Augenmerk sollte gelegt werden auf: Betragen die Reifenprofile mindestens vier Millimeter? Blockieren sofort die HinterrĂ€der, wenn man bei Schritttempo die Handbremse zieht? Gibt es wĂ€hrend der Fahrt Vibrationen beim Lenkrad? Lassen sich die GĂ€nge problemlos einlegen? Der Motor muss sofort anspringen, auch im kalten Zustand. Finden sich irgendwann harte GerĂ€usche, stimmt etwas mit dem Motor nicht. Die Bremsen sollten unbedingt getestet werden. Dazu in ein abgelegenes Gebiet fahren und auf etwa 40 Stundenkilometer beschleunigen. Dann abrupt bremsen und dazu die HĂ€nde vom Lenkrad nehmen. Das Auto darf nicht von der Spur abweichen. Außerdem darf kein metallisches GerĂ€usch zu hören sein.

Auf die lĂŒckenlose FĂŒhrung eines Scheckheftes sollte ebenfalls geachtet werden. Sie garantiert, dass der Wagen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden in der Werkstatt geprĂŒft wurde. GrĂ¶ĂŸere SchĂ€den dĂŒrften demnach zeitnah wahrscheinlich nicht zu erwarten sein. Im Grunde sollte man sich auf sein BauchgefĂŒhl und auch auf seinen gesunden Menschenverstand verlassen. Ein ungutes GefĂŒhl sollte auf jeden Fall ernst genommen werden, auch wenn man es nicht gleich fachmĂ€nnisch und technisch begrĂŒnden kann.

Einen guten ersten Überblick ĂŒber Preise und Angebote sollte man sich auch vor einem HĂ€ndlerbesuch zunĂ€chst im Internet auf Plattformen wie z.B. Quoka verschaffen, damit man ungefĂ€hr einschĂ€tzen kann, ob die HĂ€ndlerpreise teuer oder gĂŒnstig sind.

Neue Plattform fĂŒr Skoda Gebrauchtwagen

25. August 2011 Keine Kommentare
Skoda Gebrauchtwagen bei Autoda

Skoda Gebrauchtwagen bei Autoda

Autoda.de geht mit einem Onlineshop fĂŒr Gebrauchtwagen an den Start, die angebotenen Fahrzeuge stammen von Leasing- Firmen oder AutohĂ€ndlern. Anders als bei anderen bekannten Plattformen fĂŒr Gebrauchtwagen im Netz, werden Interessenten bei Autoda.de nicht mit unzĂ€hligen Kleinanzeigen ĂŒberfordert, das Angebot hier ist ĂŒberschaubar und transparent, gesuchte Wunsch- Fahrzeuge werden so schneller gefunden. Es gibt Fahrzeuge aller bekannten Marken und so sind derzeit auch 366 Skoda Gebrauchtwagen auf dem Portal zu finden. Autoda sorgt, statt mit unĂŒbersichtlichen Kleinanzeigen, lieber mit umfangreichen Produktbeschreibungen fĂŒr Durchblick bei den Angeboten an Gebrauchtwagen.

Kunden kaufen auf Autoda ihren neuen Gebrauchten sicher, der komplette Prozess des Autokaufs lĂ€uft ĂŒber die Internetplattform, auf Wunsch kann der gewĂŒnschte Gebrauchtwagen auch vorher besichtigt werden und auch Probefahren ist machbar. Möglich ist auch sich seinen Wunsch- Gebrauchten zu reservieren, denn Autokauf ist Vertrauenssache, vielleicht möchte der potentielle KĂ€ufer sich nicht sofort entscheiden und benötigt noch Bedenkzeit, bei Autoda ist dies kein Problem. Die angebotenen Fahrzeuge werden nicht von dem Onlineshop direkt angekauft, der Shop bietet diese lediglich zum Verkauf an, wickelt diesen Kauf mit dem Kunden ab und erhĂ€lt hierfĂŒr eine Verkaufsprovision des eigentlichen VerkĂ€ufers, fĂŒr den KĂ€ufer entstehen hierdurch keine Kosten.

Die angebotenen Fahrzeuge auf Autoda.de stammen aus 1. Hand, sind unfallfrei und weisen einen Top- Zustand auf, dies wird durch Autoda garantiert, Fahrzeuge die diese UmstĂ€nde nicht aufweisen, werden auf der Plattform auch nicht angeboten. Alle Fahrzeuge die auf Autoda zu finden sind wurden von unabhĂ€ngigen Experten geprĂŒft, zu jedem Fahrzeug finden sich auch die dazugehörigen Gutachten oder Zustandsberichte. Da Autoda nicht ĂŒber ZwischenhĂ€ndler anbietet, sondern direkt vom Flottenbetreiber verkauft, sparen Kunden hier viel Geld.

Autoda arbeitet unabhĂ€ngig von Herstellern und HĂ€ndlern, wer beim Autokauf Beratung möchte, kann sich hier neutral und hilfreich am Telefon beraten lassen. Der Service wird bei Autoda sehr groß geschrieben, so haben Kunden ein 14 tĂ€giges RĂŒckgaberecht, sollte etwas nicht zur Zufriedenheit sein, das Wunschauto doch nicht der richtige Gebrauchte sein, so kann der Gebrauchtwagen innerhalb von 14 Tagen wieder zurĂŒckgegeben werden, sicherer und einfacher kann man seinen Gebrauchten im Netz sicherlich nicht kaufen.

Das gekaufte Auto wird auf Wunsch fertig zugelassen und sogar bis vor die HaustĂŒr geliefert, bei Autoda genießen Kunden Service, Hilfe und Beratung von Anfang bis Ende, ohne Wenn und Aber. Im Kaufpreis mitinbegriffen ist auch eine 12-monatige Gebrauchtwagengarantie, bei Interesse kann diese auf Wunsch auch verlĂ€ngert werden. Autoda, so kauft man Autos heute, einfach, sicher und bequem.

KategorienAutoteile, Skoda Tags: ,

Skoda Fabia

10. Mai 2011 Keine Kommentare

Skoda Fabia RS

Skoda Fabia RS

Der Skoda Fabia gehört zum Kleinwagen. Er wird vom VW – Konzern dazugehörenden tschechischen Herstellers Skoda gebaut. Der Skoda Fabia kam 1999 auf dem Markt und ist der Nachfolger vom Skoda Felicia. Der Skoda Fabia ist der beliebteste Importwagen in den neuen BundeslĂ€ndern und das meistverkaufte Importauto in Deutschland.

Vom Skoda Fabia gibt es schon eine Menge Fahrzeuge auf dem Markt. Da wĂ€ren der Skoda Fabia Combo, Fabia Limousine, Fabia Spezial, Fabia Monte Carlo, Fabia FAMILY, Fabia Green Line, Fabia Scout und Fabia RS. Wie Sie sehen, gibt es schon eine ganze Menge Skoda Fabia Fahrzeugtypen zur Auswahl. Skoda Fabia Limousinen sind zwar Kleinwagen, aber sie sind alles andere als klein. Wenn die RĂŒckbank zurĂŒckgeklappt wird, hat der Skoda 1163 Liter Ladevolumen. Und das ist schon eine ganze Menge.

Der Skoda hat ein richtig frisches Design. Besondere Merkmale hat das Fahrzeug natĂŒrlich auch. Die StoßfĂ€nger wurden richtig kraftvoll gestaltet, ein weiteres Merkmal ist der KĂŒhlergrill und die Front- und Nebelscheinwerfer mit integriertem Kurvenlicht sind auch ein richtiger Hingucker. FĂŒr die Sicherheit ist beim Skoda Fabia auch gesorgt. Die Limousine hat 6 Airbags und fĂŒr die Kinder ist es genauso sicher. Der Skoda hat eine serienmĂ€ĂŸige Vorrichtung, um die Kindersitze mit dem ISOFIX – System zu befestigen.

Und was ganz wichtig ist, er ist sparsam im Verbrauch und hat einen geringen CO2 – Ausstoß. Eine weitere aktuelle Fahrzeuggeneration ist der Skoda Fabia Combi. Der war schon immer praktisch, wegen seiner GrĂ¶ĂŸe und seinem Ladevolumen von mindestens 1485 Litern. Damit haben Sie als Familie ordentlich Platz. Egal ob Sie damit einen Großeinkauf machen, in den Urlaub fahren oder Sie ziehen mit dem Skoda Fabia Combi um. Außerdem werden Sie bemerken, dass in dem Skoda Fabia Combi kein Chaos herrscht. Denn dieses Fahrzeug besitzt ĂŒber ein Ablagesystem im Kofferraum, er hat einen Fahrradhalter, ein Netzprogramm und ein elastisches Halterungsfach.

Ein anderes Fahrzeug von Skoda Fabia ist der Fabia RS. Egal ob es ein Kombi oder eine Limousine ist, mit dem schlagkrĂ€ftigen Motor und der umfassenden Ausstattung macht jede Fahrt Spaß. Seine Merkmale sind unter anderem das dynamische Kurvenlicht, die 7- Gang – Doppelkuppelungsgetriebe, die LED – Tagfahrleuchten und die beheizbaren Sportsitze. Das ist aber noch nicht alles. Der Skoda Fabia RS bietet noch viel mehr. Gehen Sie doch einfach mal bei Ihrem Skoda – HĂ€ndler vorbei, lassen sich beraten und machen eine Probefahrt. Sie werden sehen, dass der Skoda Fabia nicht zu viel verspricht und Sie eine Menge Spaß haben bei der Fahrt.

KategorienFabia, Skoda Tags: ,