Archiv

Artikel Tagged ‘Neuwagen’

Der neue Skoda Superb Combi

14. November 2015 Keine Kommentare

skoda-superb-combiDie attraktive Designsprache der „ƠKODA Vision C“-Studie wird nun vom neuen Ć KODA Superb Combi aufgegriffen und in Serienproduktion gebracht. Bei dem Ergebnis handelt es sich um einen wahren Hingucker: Die vollendeten Proportionen und die klaren Linien sind so emotional und souverĂ€n wie noch nie zuvor.

Die geradlinigen Elemente, welche sich durch Interieur und Exterieur ziehen bilden einen roten Faden. Das Zusammenspiel der konkaven und konvexen FlÀchen mit den prÀzisen Formen und harten Kanten zeigt auf beeindruckende Art und Weise mit wie viel Liebe zum Detail der Superb Combi gefertigt ist.

Im Innenraum gehen höchster Komfort, hochwertige Materialien und dynamisch geschwungene Linien eine absolut perfekte Verbindung ein. Der Neue Ć KODA Superb Combi besitzt nicht nur eine Vielzahl an komfortablen Features, sondern ist auch gerĂ€umiger und grĂ¶ĂŸer als je zuvor, wodurch er zu einem mobilen Ort der Erholung wird. Egal ob Beifahrer, Fahrer oder im Fond: Lange Reisen können so völlig entspannt genossen werden.

Dank einer komplett neuen Generation auf neuster MQB-Technologie basierender Motoren fÀhrt sich der neue ƠKODA Superb Combi dynamischer, leistungsstÀrker und zugleich sparsamer als jemals zuvor.
Neben seinen leichten und kompakten AntriebsstrĂ€ngen, die eine Leistung von 120 PS bis 280 PS liefern ist der Superb Combi serienmĂ€ĂŸig mit BremsenergierĂŒckgewinnung und Start-Stopp-Technologie ausgerĂŒstet.

Modernste Technologien fĂŒr Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Sicherheit zeichnen den Ć KODA Superb Combi aus. Das geschehen um das Fahrzeug herum, sowie das Fahrverhalten werden ununterbrochen ĂŒber aktive Sicherheitssysteme ĂŒberwacht und UnfĂ€lle so vermieden. Passive Sicherheitselemente garantieren die Minimierung der Folgen, falls ein Zusammenstoß einmal nicht vermieden werden kann. FĂŒr Ihr tĂ€gliches VergnĂŒgen bei Ihren Fahrten sorgen eine Reihe weiterer Assistenzsysteme, welche sich zudem bei lĂ€ngeren Reisen auch als angenehme Begleiter erweisen.

In seiner eigenen Liga spielt der Ć KODA Superb Combi bereits seit seiner MarkteinfĂŒhrung, wenn es um das Platzangebot geht. Mit einer Spurweite von 1.572 mm hinten, beziehungsweise 1.584 mm vorn und einem Radstand von 2.841 mm bietet der Innenraum mit Kofferraum und Fahrgastzelle jetzt noch mal deutlich mehr Platz. Durch seinen problemlosen Zugang, den hohen nutzwert und seine Alltagstauglichkeit kann der Ć KODA Superb Combi mit seinem Kofferraum punkten. Denn dieser beeindruck mit seinen 660 Litern durch das höchste in seiner Klasse vorhandene Fassungsvermögen. Wer einen Skoda auf www.mobile.de suchen will, findet dort jetzt auch Neuwagen, wie den Superb Combi, fĂŒr das kleinere Budget gibt es aber auch unzĂ€hlige SchnĂ€ppchen Ă€lterer JahrgĂ€nge.

KategorienSuperb Tags: , ,

Der neue Honda Civic

19. Dezember 2011 Keine Kommentare

gesponserter Artikel

Honda CivicLange Zeit galt Honda als japanischer Hersteller von hervorragenden, sportlichen Fahrzeugen. In den vergangenen Jahren konnte man aber nach hochleistungsfähigen Sportwagen mit bestechendem Fahrgefühl vergeblich suchen.

Honda will ihre sportlich, dynamischen Fahrzeuge mit alternativen Antrieben ausstatten. Dies war bisher wenig erfolgreich. Daher wird vom neuen Honda Civic besonders viel erwartet. Es wurde ein spezieller Civic für den europäischen Markt entwickelt. Auf diese Weise wird versucht, die Chancen zu erhöhen, sich gegen die lokalen Stars wie z.B. Opel Astra, VW Golf oder Ford Focus durchzusetzen.

Er ist nun ein wenig länger, glatter und flacher. Im Großen und Ganzen ist er aber dem vorherigen Design treu geblieben. Am letzten Honda Civic, der 2006 erschien, wurden hauptsächlich das zweitklassige Plastik, die eingeschränkte Sicht und das steife Fahrwerk bemängelt. Die Ingenieure haben sich dieser Probleme angenommen.

Der Neue ist jetzt mit hydraulischen Lagern an den hinteren Radaufhängungen ausgestattet. Bisher waren nur die herkömmlichen Gummibuchsen verbaut. Die Sicht wird hinten leider immer noch durch einen breiten Blechsteg beeinträchtigt. Honda hat aber zumindest die untere Fensterkante tiefer gesetzt. Der Innenraum überzeugt. Die Plastikverkleidung wirkt jetzt qualitätsvoller. Wie bereits beim Vorgänger wird sehr viel Platz geboten. Statt 454 Litern bietet er 471 Liter Stauraum im Kofferraum. Damit hat Honda einen Rekord innerhalb der Golfklasse aufgestellt. Sogar etliche edle Kombis werden übertroffen.

Es ist auch deutlich ruhiger als noch beim Modell von 2006. Am Motor hat sich nichts verändert. Ende 2012 soll erst die nächste Motoren-Generation folgen. Die Benziner und der Diesel, die bisher auch verwendet wurden, leisten mehr und verbrauchen weniger. Trotzdem führt die Konkurrenz mit einer halben Generation Vorsprung.

Serienmäßig sind ein Sparknopf "Eco Assist" und eine Start-Stopp-Automatik vorhanden. Der Preis ist ungefähr gleich geblieben. Der neue Honda Civic ist ab 16.950 Euro erhältlich.

Der Civic 1.8 Sport wird sogar mit einer Zweizonen-Klimaanlage und einer Rückfahrkamera angeboten. Dies kostet nur 150 Euro mehr. Abschließend kann gesagt werden, dass der neue Honda Civic ein exotischer, praktischer und preiswerter Wagen ist, in dem aber noch viel Potenzial schlummert.

Wer den neuen Civic näher kennen lernen will, findet im Youtube Channel von Honda eine Menge Videos, die die neuen Details genauer vorstellen.
 

  

Viral video by ebuzzing

KategorienAutoteile Tags: , ,

Skoda Fabia

10. Mai 2011 Keine Kommentare

Skoda Fabia RS

Skoda Fabia RS

Der Skoda Fabia gehört zum Kleinwagen. Er wird vom VW – Konzern dazugehörenden tschechischen Herstellers Skoda gebaut. Der Skoda Fabia kam 1999 auf dem Markt und ist der Nachfolger vom Skoda Felicia. Der Skoda Fabia ist der beliebteste Importwagen in den neuen BundeslĂ€ndern und das meistverkaufte Importauto in Deutschland.

Vom Skoda Fabia gibt es schon eine Menge Fahrzeuge auf dem Markt. Da wĂ€ren der Skoda Fabia Combo, Fabia Limousine, Fabia Spezial, Fabia Monte Carlo, Fabia FAMILY, Fabia Green Line, Fabia Scout und Fabia RS. Wie Sie sehen, gibt es schon eine ganze Menge Skoda Fabia Fahrzeugtypen zur Auswahl. Skoda Fabia Limousinen sind zwar Kleinwagen, aber sie sind alles andere als klein. Wenn die RĂŒckbank zurĂŒckgeklappt wird, hat der Skoda 1163 Liter Ladevolumen. Und das ist schon eine ganze Menge.

Der Skoda hat ein richtig frisches Design. Besondere Merkmale hat das Fahrzeug natĂŒrlich auch. Die StoßfĂ€nger wurden richtig kraftvoll gestaltet, ein weiteres Merkmal ist der KĂŒhlergrill und die Front- und Nebelscheinwerfer mit integriertem Kurvenlicht sind auch ein richtiger Hingucker. FĂŒr die Sicherheit ist beim Skoda Fabia auch gesorgt. Die Limousine hat 6 Airbags und fĂŒr die Kinder ist es genauso sicher. Der Skoda hat eine serienmĂ€ĂŸige Vorrichtung, um die Kindersitze mit dem ISOFIX – System zu befestigen.

Und was ganz wichtig ist, er ist sparsam im Verbrauch und hat einen geringen CO2 – Ausstoß. Eine weitere aktuelle Fahrzeuggeneration ist der Skoda Fabia Combi. Der war schon immer praktisch, wegen seiner GrĂ¶ĂŸe und seinem Ladevolumen von mindestens 1485 Litern. Damit haben Sie als Familie ordentlich Platz. Egal ob Sie damit einen Großeinkauf machen, in den Urlaub fahren oder Sie ziehen mit dem Skoda Fabia Combi um. Außerdem werden Sie bemerken, dass in dem Skoda Fabia Combi kein Chaos herrscht. Denn dieses Fahrzeug besitzt ĂŒber ein Ablagesystem im Kofferraum, er hat einen Fahrradhalter, ein Netzprogramm und ein elastisches Halterungsfach.

Ein anderes Fahrzeug von Skoda Fabia ist der Fabia RS. Egal ob es ein Kombi oder eine Limousine ist, mit dem schlagkrĂ€ftigen Motor und der umfassenden Ausstattung macht jede Fahrt Spaß. Seine Merkmale sind unter anderem das dynamische Kurvenlicht, die 7- Gang – Doppelkuppelungsgetriebe, die LED – Tagfahrleuchten und die beheizbaren Sportsitze. Das ist aber noch nicht alles. Der Skoda Fabia RS bietet noch viel mehr. Gehen Sie doch einfach mal bei Ihrem Skoda – HĂ€ndler vorbei, lassen sich beraten und machen eine Probefahrt. Sie werden sehen, dass der Skoda Fabia nicht zu viel verspricht und Sie eine Menge Spaß haben bei der Fahrt.

KategorienFabia, Skoda Tags: ,