Archiv

Artikel Tagged ‘Skoda Fabia’

Attraktiver Preisnachlass beim Skoda Superb Combi

18. Oktober 2011 Keine Kommentare

Skoda Superb II Combi - flickr.com/M 93

Den Automobilhersteller Skoda gibt es schon seit mehr als 100 Jahren. Skoda bietet in seiner Modellreihe viele verschiedene Modelle wie den Skoda Fabia, den Skoda Octavia oder auch den Skoda Superb. Den Superb bekommt man sowohl als Limousine als auch als Kombi. Dabei bietet der Skoda Kombi ein Ladevolumen von 1835 Litern. ├äu├čerlich bietet der Skoda Superb ein elegantes Design und im Inneren zudem modernste Technologien. So besticht er durch innovative Motoren mit TSI- und TDI-Aggregaten zum Einsatz. Aufgrund dessen hat er eine dynamische Durchzugskraft mit gleichzeitig geringen Verbrauchswerten und geringen Emissionswerten.

Weiterhin bietet Skoda auch bei diesem Modell jede Menge Ausstattungspakete mit vielen komfortablen Extras. So kann man sich f├╝r ein Radio-Navigationssystem wie auch eine Telefonfreisprecheinrichtung entscheiden. F├╝r Fahrzeuge mit Schaltgetriebe wird zudem ein Vier-Speichen-Multifunktionslenkrad angeboten, welches die Bedienung des Radios oder des Telefons enorm erleichtert.┬áF├╝r die Automatikversion bietet Skoda ein Drei-Speichen-Multifunktionslenkrad. Dieses beinhaltet ein Schaltwippen zur Bedienung des Doppelkupplungsgetriebes.┬áEbenso bietet Skoda eine elektrische Heckklappe, welche sich einfach und bequem durch Druck auf die Fernbedienung ├Âffnen l├Ąsst. Diese l├Ąsst sich ganz individuell einstellen.┬áWeitere Ausstattungselemente sind zum Beispiel Leichtmetallfelgen, Parksensoren vorn sowie auch hinten oder auch Bi-Xenonleuchten, ein Black-Magic-Perleffekt ebenso wie Lederausstattung, Sitzheizung und Klimaautomatik oder Climatronic.┬áAus dem Versandhaus kann man zudem einiges an Zubeh├Âr f├╝r den Skoda Superb erwerben wie Kofferraumschutzmatten oder – schalen, Hecktr├Ąger oder auch Sitzbez├╝ge.

Bis zum Jahresende bietet Skoda beim Kauf eines Skoda Superb Combi attraktive Preisnachl├Ąsse bis zu 3500 Euro.┬áGesch├Ąftskunden mit mindestens zwei Fahrzeugen von Skoda erhalten daneben einen Gro├čkundenrabatt. Doch auch private K├Ąufer d├╝rfen sich auf attraktive Preisnachl├Ąsse freuen.

Skoda Fabia geh├Ârt zu erfolgsreichsten Importautos in Deutschland

19. Dezember 2010 Keine Kommentare

Mit dem Fabia gelang dem tschechischen Autobauer Skoda ein beispielloser Erfolg. Als Nachfolger des Felicia entwickelte es sich zu einem der erfolgreichsten Importautos in Deutschland. Der tschechische Autobauer begann bereits 1999 mit der Produktion des Fabia. Seitdem ist er fest im Portfolio verankert. Die zweite Generation des beliebten Kleinwagens ging 2007 an den Start. Mit dem Fabia konnte Skoda ├╝berdurchschnittlich stark von der Abwrackpr├Ąmie profitieren.

Beim Blick auf die Technik des Fabia lassen sich deutliche Gemeinsamkeiten mit den Konzernbr├╝dern erkennen. Dabei zeigen sich die Parallelen nicht nur mit dem VW Polo, sondern ebenso mit dem Seat Ibiza. Im Gegensatz zu den Konzernbr├╝dern wird der Fabia ausschlie├člich als Viert├╝rer angeboten. Dabei ist er sowohl als Steilheck als auch als Stufenheck und Kombi erh├Ąltlich. Gerade in der Kombiversion erfreut sich das Modell des tschechischen Autobauers einer gro├čen Beliebtheit. Der Skoda Fabia ├╝berzeugt vor allem durch seinen ger├Ąumigen und zugleich sehr funktionalen Innenraum, mit dem er sich von der Konkurrenz distanzieren kann.

KategorienFabia Tags: , ,

Skoda setzt k├╝nftig auf noch g├╝nstigere Modelle

5. September 2010 Keine Kommentare

Die VW-Tochter Skoda m├Âchte k├╝nftig noch g├╝nstigere Modelle offerieren. Zugleich sollen die neuen Modelle wesentlich gr├Â├čer sein und somit zus├Ątzlichen Komfort erm├Âglichen. Demnach wird Skoda k├╝nftig auf eine ganz neue Strategie setzen, mit der der Mutterkonzern dem bisherigen Konkurrenzkampf mit VW- und Audi-Modellen entgegenwirken m├Âchte. Dabei k├Ânnen sich Autofahrer bei zahlreichen Skoda Modellen auf ├änderungen verlassen. Der neue Skoda Fabia, der 2014 auf den Markt kommen wird, soll unter anderem nicht mehr auf dem VW Polo basieren. Er soll nach Vorstellungen des Mutterkonzerns weniger aufwendig und zugleich g├╝nstiger sein.

Zudem wird ab 2012 der Skoda Felicia wieder an den Start gehen. Das Volumenmodell soll ab einem Preis von rund 14.000 Euro zu haben sein. Er wird sich als baugleicher Zwilling von einem g├╝nstigen Seat-Modell pr├Ąsentieren. F├╝r 2012 wird in diesen Tagen zudem ein neuer Skoda Kleinwagen geplant, der auf der Basis vom VW up gebaut werden soll. Derzeit ist jedoch noch unklar, ob es nach dem Strategiewechsel den Superb geben wird.

Skoda sorgt mit dem neuen Fabia f├╝r gute Laune

30. Juli 2010 Keine Kommentare

Skoda hat beim Fabia Hand angelegt. Nicht nur optisch, sondern auch technisch wurde der kleine Flitzer verbessert. Mit der neuen Optik hinterl├Ąsst der Skoda Fabia bereits auf den ersten Blick einen doch recht frechen Eindruck. Die wei├če Karosserie greift die Trends des Lifestyles auf und sorgt daf├╝r, dass sich das Fahrzeug als schicker Cityflitzer pr├Ąsentiert. ├ťberraschend gestaltet sich das Platzangebot vom Fabia, das f├╝r einen Kleinwagen doch ausgesprochen vielseitig ist. Mit einem Wendekreis von 10 m gl├Ąnzt er als wendiges Alltagsauto, das f├╝r den Stadtverkehr ideal ist.

Das Kofferraumvolumen des Fabia kann mit 315 bis 1180 Litern durchaus punkten. Beinfreiheit ist in allen Bereichen des Skoda Modells gegeben. Zu den versteckten Highlights geh├Âren die flexiblen Plastikgitter und die ausklappbaren Haken. Das Interieur wirkt ├╝berraschend h├╝bsch. Au├čerdem lassen sich Radio und Navigationssystem bequem via Touchscreen bedienen. Nat├╝rlich kann der Fabia auch technisch ├╝berzeugen, wobei er sich bei diesem Aspekt an den M├Âglichkeiten des VW-Regals bedient. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,9 l auf 100 km zeigt er sich zudem recht sparsam.

KategorienFabia Tags: , ,