Archiv

Artikel Tagged ‘Skoda Modelle’

Skoda Modelle als preiswerte Alternative etabliert

26. Dezember 2010 Keine Kommentare

Seit der √úbernahme durch den VW-Konzern im Jahr 1991 hat der tschechische Autobauer Skoda seine Modelle als preiswerte Alternativen zum Mutterkonzern etablieren k√∂nnen. Heute geh√∂rt Skoda zu den √§ltesten noch produzierenden Autobauern der Welt. 2005 konnte die in Deutschland beliebte Marke ihre 110-j√§hrige Firmenhistorie feiern. Seit mehr als 100 Jahren ist das Unternehmen im Automobilbau pr√§sent. Die Wurzeln des tschechischen Autobauers lassen sich auf das Jahr 1895 zur√ľckverfolgen als der gleichnamige Gr√ľnder das Unternehmen Laurin&Klement ins Leben rief. Das erste Auto produzierte das Unternehmen bereits 1905.

Heute stehen die Modelle von Skoda vor allem f√ľr ein g√ľnstiges Preis-Leistungsverh√§ltnis. In den vergangenen Monaten erreichte das Tochterunternehmen des VW-Konzerns beachtliche Erfolge und konnte den eigenen Absatz in mehreren L√§ndern steigern. Mit Blick auf die Technik bedient sich der Autobauer vor allem an den Komponenten des VW-Baukastens. Ein anderes Bild zeigt sich bei der Optik. Hier lassen sich kaum Gemeinsamkeiten mit den Modellen des Mutterkonzerns erkennen.

KategorienSkoda Tags: ,

Skoda mit guter Absatzentwicklung im Oktober

14. November 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Skoda befindet sich auch weiterhin auf Erfolgskurs. Im Oktober konnte der tschechische Automobilhersteller insgesamt 69.200 Fahrzeuge ausliefern. Im Vergleich zum Vorjahresmonat erreichte Skoda somit ein Plus von 3600 Einheiten. Das Ergebnis des Oktobers 2010 stellt in der Unternehmensgeschichte das viertbeste Einzelmonatsergebnis dar. Die weltweiten Auslieferungen der Skoda Modelle stiegen in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres um 11,9 Prozent. Somit konnte der Autobauer zwischen Januar und Oktober insgesamt 638.200 Fahrzeuge an den Mann oder die Frau bringen. Im Vorjahreszeitraum erreichte das Unternehmen einen Absatz von 570.200 Einheiten.

Vor allem auf den Wachstumsmärkten kann sich Skoda aktuell behaupten. Sowohl in Russland als auch in Indien und China legte das Unternehmen deutlich zu. Aber auch in Westeuropa muss sich der Autobauer nicht verstecken. Hier erreichte Skoda immerhin ein beachtliches Plus von 24,4 Prozent. In Deutschland lieferte Skoda von Januar bis Oktober insgesamt 109.310 Fahrzeuge aus und konnte damit seinen Absatz nicht beachtlich steigern. Hingegen baute der Autobauer in Tschechien seine Position aus.

KategorienSkoda Tags: ,