Archiv

Artikel Tagged ‘Skoda Superb Combi’

Attraktiver Preisnachlass beim Skoda Superb Combi

18. Oktober 2011 Keine Kommentare

Skoda Superb II Combi - flickr.com/M 93

Den Automobilhersteller Skoda gibt es schon seit mehr als 100 Jahren. Skoda bietet in seiner Modellreihe viele verschiedene Modelle wie den Skoda Fabia, den Skoda Octavia oder auch den Skoda Superb. Den Superb bekommt man sowohl als Limousine als auch als Kombi. Dabei bietet der Skoda Kombi ein Ladevolumen von 1835 Litern. √Ąu√üerlich bietet der Skoda Superb ein elegantes Design und im Inneren zudem modernste Technologien. So besticht er durch innovative Motoren mit TSI- und TDI-Aggregaten zum Einsatz. Aufgrund dessen hat er eine dynamische Durchzugskraft mit gleichzeitig geringen Verbrauchswerten und geringen Emissionswerten.

Weiterhin bietet Skoda auch bei diesem Modell jede Menge Ausstattungspakete mit vielen komfortablen Extras. So kann man sich f√ľr ein Radio-Navigationssystem wie auch eine Telefonfreisprecheinrichtung entscheiden. F√ľr Fahrzeuge mit Schaltgetriebe wird zudem ein Vier-Speichen-Multifunktionslenkrad angeboten, welches die Bedienung des Radios oder des Telefons enorm erleichtert.¬†F√ľr die Automatikversion bietet Skoda ein Drei-Speichen-Multifunktionslenkrad. Dieses beinhaltet ein Schaltwippen zur Bedienung des Doppelkupplungsgetriebes.¬†Ebenso bietet Skoda eine elektrische Heckklappe, welche sich einfach und bequem durch Druck auf die Fernbedienung √∂ffnen l√§sst. Diese l√§sst sich ganz individuell einstellen.¬†Weitere Ausstattungselemente sind zum Beispiel Leichtmetallfelgen, Parksensoren vorn sowie auch hinten oder auch Bi-Xenonleuchten, ein Black-Magic-Perleffekt ebenso wie Lederausstattung, Sitzheizung und Klimaautomatik oder Climatronic.¬†Aus dem Versandhaus kann man zudem einiges an Zubeh√∂r f√ľr den Skoda Superb erwerben wie Kofferraumschutzmatten oder – schalen, Hecktr√§ger oder auch Sitzbez√ľge.

Bis zum Jahresende bietet Skoda beim Kauf eines Skoda Superb Combi attraktive Preisnachl√§sse bis zu 3500 Euro.¬†Gesch√§ftskunden mit mindestens zwei Fahrzeugen von Skoda erhalten daneben einen Gro√ükundenrabatt. Doch auch private K√§ufer d√ľrfen sich auf attraktive Preisnachl√§sse freuen.

Skoda Superb Combi punktet mit harmonischer Verbindung

26. Februar 2011 Keine Kommentare

Mit dem Superb Combi ist Skoda zweifelsohne eine harmonische Verbindung gelungen, die vor allem durch den neuen Dieselmotor, das Doppelkupplungsgetriebe DSG und den Allradantrieb geschaffen wird. Der Kombi beweist sich aber auch als Allrounder mit einem angenehmen Platzangebot. Der Dieselmotor des Superb Combi bietet seinem Fahrer eine doch beachtliche Leistung von 140 PS. Das Drehmoment erreicht mit 320 Nm einen Bestwert. F√ľr eine angenehme Laufruhe sorgen die beiden Ausgleichswellen, die von Skoda in dem Kombi eingesetzt werden.

Der neue TDI-Motor √ľberzeugt im Superb Combi gleich zweifach. So zeichnet er sich zum einen durch einen feinen Antritt bei niedrigen Touren und zum anderen durch Drehfreude aus. Der Raumwagen hat ein Eigengewicht von knapp 1,7 Tonnen. Auch das Doppelkupplungsgetriebe, das von Skoda f√ľr einen Aufpreis von 2000 Euro angeboten wird, kann sich als gelungene Erg√§nzung sehen lassen und rundet die soliden Eigenschaften des Superb Combi ab. Ohne Zugkraftunterbrechung wechselt es die sechs Vorw√§rtsg√§nge.

Skoda Superb Combi sammelt reichlich Auszeichnungen

9. Januar 2011 Keine Kommentare

In Gro√übritannien wird der Skoda Superb Combi l√§ngst als das Flaggschiff der tschechischen Automarke angesehen. Er ist beliebt und wird von den Engl√§ndern mit lobenden Worten √ľbersch√ľttet. Im Vergleich zu vielen anderen Modellen konnte der Superb Combi das Jahr 2010 erfolgsversprechend abschlie√üen. So erntete das Modell von Skoda im vergangenen Jahr bei den Engl√§ndern zahlreiche Titel. Gleich mehrfach wurde der Superb Combi ausgezeichnet. Doch nicht nur das Modell an sich st√∂√üt in England auf Erfolge.

Skoda konnte sich bereits die 20. Auszeichnung im Vereinigten K√∂nigreich sichern. Der Superb Combi wurde in England unter anderem von der Zeitschrift Auto Express als bestes Familienauto und bester Kombi ausgezeichnet. ‚ÄěDiesel Car‚Äú ehrte das Modell als bestes Mittelklasseauto und bester Kombi. Von Seiten des ‚ÄěCaravan Clubs‚Äú durfte sich der Superb Combi √ľber die Auszeichnung zum besten Zugfahrzeug freuen. Der letzte Preis im Bunde kam vom bekannten Magazin ‚ÄěFleet News‚Äú. Es ehrte das Modell als bestes Auto der gehobenen Mittelklasse.

Skoda Superb Combi wird in Großbritannien zum Familienauto des Jahres

2. Januar 2011 Keine Kommentare

Der Autobauer Skoda kann sich in Gro√übritannien √ľber einen neuen Erfolg freuen. Die bekannte Auto-Show Fifth Gear hat den Superb Combi zum Familienauto des Jahres ausgezeichnet. Damit konnte sich Skoda in dieser Klasse gegen√ľber zahlreichen Konkurrenten durchsetzen. Der Kombi wurde von Seiten der Experten bei der Auszeichnung mehrfach gelobt. Dabei ist Skoda mit dem Superb Combi ein Konzept gelungen, das alles bietet, was sich Fahrer in dieser Klasse w√ľnschen. Neben Raum und Dynamik bietet das Modell seinem Fahrer Sparsamkeit und Wertigkeit. Doch auch an Komfort mangelt es dem Superb Combi in keinem Fall.

Optisch √ľberzeugt der Kombi mit eleganten Linien, die den Zahn der Zeit treffen. 2010 konnte Skoda mit dem Superb Combi in Gro√übritannien √ľberragende Erfolge verzeichnen. Bis Ende November verkaufte der Autobauer im Vereinigten K√∂nigreich mehr als 39.000 Fahrzeuge. Damit gelang es dem Unternehmen den eigenen Marktanteil auf mehr als zwei Prozent zu erh√∂hen. Bereits zuvor konnte sich Skoda in Gro√übritannien zahlreiche begehrte Auszeichnungen sichern.

Skoda Superb Combi ‚Äď das Luxusmodell der Tschechen

22. August 2010 Keine Kommentare

Mit dem Superb Combi setzt Skoda auf das erste wirkliche Luxusmodell, das hinsichtlich der Größe und dem Image durchaus an einen Mercedes der E-Klasse erinnern kann. Allerdings ist das Luxusmodell im Vergleich zur E-Klasse wesentlich billiger und schlägt nur mit dem halben Preis zu Buche. Alles in allem kann der Skoda Superb Combi sicherlich nicht ganz mit der E-Klasse mithalten. So muss man sich zum Beispiel bei der Federung auf einen geringeren Komfort einstellen. Punkten kann der Superb Combi jedoch beim Platz.

Immerhin l√§dt der Laderaum bereits im ersten Moment zum Verlaufen ein. Auch bei der L√§nge kann das Skoda Modell durchaus mit Gr√∂√üe punkten und legt glatte 4,80 m aufs Parkett. Optisch steht der Superb Combi anderen Luxusmodellen wohl in nichts nach. Den Scheinwerferblick kann man mit ruhigem Gewissen als forsch beschreiben. Die Front wirkt k√ľhl und die Ergonomie ist zweifelsohne makellos. Bei der Anmutung sind sich die Gelehrten einig und beschreiben sie als grundsolide. Auch preislich kann sich der Superb Combi behaupten. Immerhin beginnt der Einstiegspreis der Baureihe schon bei 26.580 Euro. Au√üerdem kann er gegen Aufpreis mit weiteren Extras wie einer elektrisch √∂ffnenden Heckklappe ausgestattet werden.